Region

TuS Nassovia: Schub durch Kunstrasen?

Auch im zweiten Jahr seiner erneuten Zugehörigkeit zur Fußball-Kreisliga A zählt der TuS Nassau zu den heißesten Abstiegskandidaten. Die Zuversicht ist aber an der unteren Lahn groß auch ab kommendem Sommer zum erlauchten Kreis zu gehören, denn gerade die verbesserte Infrastruktur mit den durch den neu installierten Kunstrasen im Sportzentrum sollte einen gewaltigen Schub geben. Die Nassovia verfügt nicht nur über wesentlich bessere Trainings- und Spielbedingungen, sondern verspricht sich dadurch auch eine höhere Anziehungskraft für Spieler der Region.

Stefan Nink Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net