Archivierter Artikel vom 29.03.2020, 17:57 Uhr
Ulmen

Ulmen und Trainergespann Knechtges/Gundert gehen getrennte Wege

Auch beim SV Ulmen steht momentan nicht nur die Fußballwelt still. Beim Eifel-B-Ligisten ist alles wie bei anderen Klubs in der Region: Nichts geht aktuell. Eine Sache ist allerdings anders: Momentan hat der SV keinen Trainer in der ersten Mannschaft, denn Ulmen hat sich vom Duo Ewald Knechtges/Michael Gundert, das vor der Saison vom Lokalrivalen DJK Kelberg nach dessen A-Klassen-Aufstieg gekommen war, getrennt. In beiderseitigem Einvernehmen allerdings, wie Ulmens Abteilungsleiter Holger Esper unterstreicht. Die Trennung erfolgte zu Beginn der Corona-Krise, als die ersten Spieltage ausgesetzt wurden.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net