Westerburg

Westerburger springen auf Platz fünf – Heene behält mit Halbzeitansprache recht

Auf einem schwer bespielbaren Rasenplatz auf der Fronwiese in Gemünden setzte sich die SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod gegen Aufsteiger SG Rennerod/Irmtraut/Seck mit 2:0 (0:0) durch und springt vorübergehend auf Rang fünf der Bezirksliga Ost. Die Gäste aus Rennerod verpassten dagegen die Möglichkeit, sich in der Tabelle zu verbessern und belegen weiterhin Platz 13.

Moritz Hannappel Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net