Koblenz

Metternich muss sich mit Punkt im Heimspiel begnügen

Am vierten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Mitte hat es einige Überraschungen gegeben. So gab es für die beiden Topfavoriten FC Metternich und TuS Oberwinter jeweils nur ein Unentschieden. Oberwinter kam bei der bislang noch punktlosen SG Elztal nicht über ein 1:1 hinaus. Und die Germania musste sich zu Hause mit einem 0:0 gegen den TuS Rheinböllen begnügen. Davon profitiert die bisherige Überraschungsmannschaft der Liga: Aufsteiger TuS Immendorf siegte souverän gegen die SG Hausbay und steht weiterhin an der Tabellenspitze.

Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net