Plaidt

FC Plaidt strebt bei Cosmos Koblenz den ersten Saisonsieg an

Die Schonzeit für den FC Alemannia Plaidt in der Fußball- Bezirksliga Mitte ist aufgebraucht. Am Samstag (16 Uhr) gastiert das Team von Trainer Thomas Esch auf Schmitzerswiese beim Tabellennachbarn FC Cosmos Koblenz und will dort endlich den ersten Saisonsieg einfahren. „Die Wochen der Wahrheit beginnen für uns jetzt“, hat es Esch treffend beschrieben. Mit der Partie gegen Cosmos beginnt für die Alemannen die Serie von Duellen gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf. Erst kommt Schlusslicht SG Elztal, ehe nach der Parte beim aktuellen Tabellenführer TuS Immendorf die SG Müden/Moselkern und die SG Vordereifel warten. „Keine Frage, dies sind die Spiele, in denen wir punkten wollen und müssen. Wir schauen aber nach wie vor von Spiel zu Spiel und werden gegen Cosmos alles in die Waagschale werfen, um dort weitere Punkte zu ergattern“, meint Esch.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net