Koblenz

Rot-Weiß Koblenz schafft wieder nicht den ersten Saisonsieg

Mit Blick aufs Endergebnis von 2:2 (1:2) ist der Kenner der Szene geneigt, sarkastisch von einem „Offensivfeuerwerk“ der TuS Rot-Weiß Koblenz zu sprechen. Hintergrund: In acht der 15 vorangegangenen Spiele hatte der Klassenneuling in der Fußball-Regionalliga Südwest lediglich einen Treffer erzielt. Diesmal waren es im Duell mit dem FSV Frankfurt sogar zwei, zum ersten Saisonsieg sollte das aber nicht reichen. Die Kontrahenten trennten sich nach abwechslungsreichem Verlauf mit einem Unentschieden – unterm Strich für beide zu wenig.

Bodo Heinemann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net