Personalsorgen bei Turbine – Bajramaj fällt aus

Potsdam (dpa). Die Fußballerinnen von Turbine Potsdam gehen mit Personalsorgen in das Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den französischen Vertreter FCF Juvisy Essonne.

Ausfall
Fatmire Bajramaj fällt verletzt für Turbine Potsdam aus.
Foto: DPA

Spielmacherin Lira Bajramaj muss wegen einer Beckenprellung definitiv pausieren. Der Einsatz von Torhüterin Anna Felicitas Sarholz und Daniela Löwenberg ist fraglich. Beide litten zuletzt an einem Magen-Darm-Virus. Trainer Bernd Schröder hätte mit Blick auf das DFB-Pokal-Finale am Samstag gerne mehrere Spielerinnen geschont. «Doch ich kann nicht alle draußen lassen», meinte der Coach. Turbine geht mit einem beruhigenden 3:0 aus dem Hinspiel in die Partie.