Düsseldorf

Duisburg gelingt 7:0-Kantersieg über FC Bayern

Die Fußballerinnen des FCR Duisburg haben ihre Meisterschaftsambitionen untermauert.

Zum Auftakt des 11. Bundesliga-Spieltags setzte sich das Team von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg deutlich mit 7:0 (3:0) gegen den FC Bayern München durch und übernahm zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung. Duisburg dominierte die Partie und ließ den FC Bayern nicht zur Entfaltung kommen. Die Nationalspielerinnen Inka Grings und Simone Laudehr waren jeweils mit zwei Treffern erfolgreich. Die weiteren Tore erzielten Marina Hegering, Jennifer Oster und Linda Bresonik.