Archivierter Artikel vom 21.08.2011, 15:44 Uhr
Frankfurt/Main

DFB-Coach Neid zu Aussprache mit Prinz bereit

Fußball-Nationaltrainerin Silvia Neid strebt nach den atmosphärischen Störungen mit Birgit Prinz während der Heim-WM eine Aussprache mit der Rekord-Nationalspielerin an.

Prinz und Neid
Bundestrainerin Silvia Neid (l) sucht das Gespräch mit Birgit Prinz.
Foto: DPA

Prinz hatte nach ihrem Karriereende im DFB-Team über kommunikative Probleme mit Neid geklagt und sich ein Gespräch gewünscht. «Das möchte ich auch sehr gerne tun», sagte die Bundestrainerin dem HR-Fernsehen beim 3:0-Bundesligasieg vom 1. FFC Frankfurt gegen die SG Essen-Schönebeck.

Beim WM-Viertelfinalaus gegen Japan hatte Neid auf die 33 Jahre alte Stürmerin verzichtet. «Wir haben beide auf den Deckel bekommen. Aber wir sind erwachsene Frauen und werden das Gespräch suchen», meinte Prinz Mitte August, als sie auch das Ende ihre Club-Laufbahn verkündete.