Archivierter Artikel vom 11.11.2019, 15:47 Uhr
Simmern

Holzbach müht sich zum 2:0 gegen Letzten

Einen zumindest vom Ergebnis her mühsamen Sieg haben die Rheinlandliga-Fußballerinnen des SV Holzbach auf dem Simmerner Kunstrasen eingefahren: Mit 2:0 (2:0) schlug der Spitzenreiter das Schlusslicht FSG Saarburg Serrig. Allerdings hatten die Holzbacher am Ende der englischen Woche bereits in der ersten Hälfte alles klar gemacht und führten nach Toren von Alina Kuhn (21.) und Anna Sauer (35.) sicher.

Der SV hat damit weiter eine weiße Weste mit 27 Punkten aus 9 Spielen.