Mainz

FFC verliert zu hoch: Berlin ist in Mainz immer wieder Endstation für Montabaur

„Das Ergebnis ist viel zu hoch ausgefallen“, bilanzierte Trainer Kurt Schaaf vom Frauenfußball-Regionalligisten 1. FFC Montabaur nach der 0:3 (0:2)-Niederlage seiner Mannschaft beim Tabellenzweiten TSV Schott Mainz. „Wer nur das Resultat hört, könnte meinen, wir seien beim hohen Favoriten abgeschossen worden, aber das war in keinster Weise der Fall.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net