Niederkirchen

FFC verdient sich Punkt bei Überflieger Niederkirchen – Montabaur bremst den Spitzenreiter aus

Als der Tross des 1. FFC Montabaur schon im Bus saß und sich auf den Heimweg machte, traf die Nachricht des TuS Issel ein. „Sie wollten wissen, ob das Ergebnis wirklich richtig ist und es sein kann, dass wir ohne Gegentreffer geblieben sind“, berichtete Trainer Kurt Schaaf. „Das konnte keiner fassen.“ Was passiert war? Ganz einfach: Montabaurs Regionalliga-Fußballerinnen hatten beim 1. FC Niederkirchen, dem Überflieger der Liga, als erstes Team in dieser Saison einen Punkt geholt. „Und dabei wurde uns hinterher von verschiedener Seite bestätigt, dass wir eigentlich nicht einen Punkt gewonnen, sondern zwei Punkte verloren haben“, sagte Schaaf nach dem 0:0, das im Vorfeld niemand erwartet hätte.

Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net