Andernach

Andernacher Frauen wollen bei schwächelnden Turbinen punkten

Zwei Niederlagen hintereinander ohne eigenen Torerfolg werfen die Fußballfrauen der SG 99 Andernach in der 2. Bundesliga nicht annähernd aus der Bahn. Beim Spitzenreiter in Bremen (0:3) war der Aufsteiger wie befürchtet chancenlos, im Duell mit dem Bundesliga-Absteiger aus Mönchengladbach (0:1) fehlte lediglich das Quäntchen Glück in der Offensive. Am Sonntag ab 11 Uhr beim arg schwächelnden 1. FFC Turbine Potsdam II will der Klassenneuling einmal mehr die Trendwende einläuten.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net