40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Formel 1
  • » Ecclestone: Weltverband «ist ein Witz»
  • Aus unserem Archiv
    Melbourne (dpa)

    Ecclestone: Weltverband «ist ein Witz»

    Melbourne (dpa). Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hat kurz vor dem Saisonstart den Weltverbandspräsidenten Jean Todt scharf attackiert. Im Vergleich zu seinem Amtsvorgänger Max Mosley sei Todt «ein Max für Arme», sagte Ecclestone der Tageszeitung «Daily Express».

    Keine Freunde
    Formel-1-Boss Bernie Ecclestone (l) und FIA-Präsident Jean Todt sind nicht die besten Freunde.
    Foto: DPA

    Der französische Chef des Internationalen Automobilverbands FIA sei um die Welt gereist, habe Babys geküsst und Hände geschüttelt. «Das ist wahrscheinlich gut für die FIA, aber wir in der Formel 1 brauchen das nicht», schimpfte Ecclestone. Und dann legte der 80-Jährige nach: «Die FIA ist ein Witz.»

    Todt und Ecclestone pflegen seit längerem einen Streit, der sich nun anscheinend verschärft hat. Todt habe «keinen besonders positiven Effekt auf die Formel 1», urteilte Ecclestone. So kritisierte der Brite die Wiedereinführung des Energie-Rückgewinnungssystems KERS als Geldverschwendung. «Ich denke, dass keiner weiß oder sich darum kümmert, was es macht», meinte Ecclestone. Künftig sollten die Teams und die Formel-1-Organisatoren die Regeln allein schreiben und die FIA diese nur noch überwachen, forderte der Rechte-Mitvermarkter.

    Sport - Formel 1
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix