40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Slowakei-Coach wettert nach 0:6 gegen Weltverband

dpa

Slowakei-Trainer Glen Hanlon hat nach der 0:6- Niederlage gegen Dänemark bei der Eishockey-WM den engen Terminplan des Weltverbands heftig kritisiert.

«Ich verstehe die Organisation dieses Turniers nicht. Das ist lächerlich. Wir werden Gruppenzweiter und werden dafür bestraft», erklärte der Coach bei der offiziellen Pressekonferenz nach dem ersten Zwischenrunden-Spiel in Köln. Die Slowaken hatten am Vorabend mit einem 5:1 gegen Kasachstan das Ticket für die Zwischenrunde erkämpft, mussten dann aber 18 Stunden später schon wieder aufs Eis.

Prompt ging im ersten Drittel gegen die Dänen, die mehr als einen Tag mehr Pause hatten, alles schief. Nach 14 Minuten stand es schon 0:6, auch ein Torhüter-Wechsel half nichts. «Wir haben erst um 1.00 Uhr zu Abend gegessen und müssen jetzt schon wieder spielen. Das verstehe ich so lange nicht, bis es mir jemand erklärt», schimpfte Hanlon. Allerdings betonte er auch: «Ich will die Leistung der Dänen nicht schmälern. Sie haben alles richtig gemacht.»

Die Slowaken stehen damit bei der WM schon mit dem Rücken zur Wand. Aus den verbleibenden Spielen gegen Finnland und das deutsche Team benötigt der Weltmeister von 2002 mindestens noch einen Sieg für den Viertelfinal-Einzug. «Das macht uns nur noch wütender», versprach Hanlon.

Eishockey News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix