40.000
Aus unserem Archiv
Moskau

Nach WM-Spiel: Eishockey-Fan in Moskau erstochen

dpa

Bei Ausschreitungen in Moskau sind nach der Fernseh-Übertragung des Eishockey-WM-Spiels zwischen Russland und Deutschland mindestens ein Fan getötet und mehrere Anhänger verletzt worden.

Etwa 40 Gäste, die den 2:1-Sieg der Sbornaja in Sportbars der russischen Metropole gesehen hatten, seien nach der Halbfinal-Partie aus zunächst ungeklärten Gründen aufeinander losgegangen. Das meldete die Agentur Interfax in Moskau. Bei den Ausschreitungen sei ein 17-jähriger Fan mit 15 Messerstichen getötet worden. Der junge Mann starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Mehrere Teilnehmer der Massenschlägerei wurden festgenommen, hieß es.

Eishockey News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix