40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Eisbären: Mit roten Schnürsenkeln gegen AIDS

dpa

Mit einem ungewöhnlichen optischen Reiz will der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin auf den Kampf gegen AIDS in Afrika aufmerksam machen. Die Spieler des DEL-Spitzenreiters werden ihre Schlittschuhe im Spiel bei den Hamburg Freezers mit roten Schnürsenkeln zubinden.

«Wenn wir einen kleinen Beitrag dazu leisten können, auf Missstände in der Welt aufmerksam zu machen, dann tun wir das gerne», sagte Nationalspieler André Rankel. Der Stürmer und seine Mannschaftskollegen werden im Berliner Geschäft eines US-Sportartikelherstellers rote Schnürsenkel an ihre Fans verkaufen. Der Gewinn soll zu gleichen Teilen in medizinische Hilfe für Erkrankte und Aufklärungsarbeit fließen.

Eishockey News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix