40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Eishockey
  • » DEB-Team noch ohne Busch und Mulock
  • Aus unserem Archiv
    Leipzig

    DEB-Team noch ohne Busch und Mulock

    Trotz des ärztlichen Vetos gegen eine Nominierung von Florian Busch für die Heim-WM hofft Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp auf eine rechtzeitige Genesung des Stürmers.

    Hoffnung
    Uwe Krupp hofft für die WM weiter auf die Genesung von Florian Busch.

    «Wir bleiben mit den Ärzten weiter in Kontakt. Ein gesunder 'Buschi' kann uns helfen», sagte der 44-Jährige in Leipzig. Der Stürmer von den Eisbären Berlin hatte sich Anfang März eine Brustkorb-Quetschung zugezogen und laboriert noch immer an ihren Folgen. Die WM findet vom 7. bis 23. Mai in Gelsenkirchen, Köln und Mannheim statt.

    Bei den ersten beiden Vorbereitungsspielen gegen Norwegen am 16. April in Crimmitschau und am folgenden Tag in Dresden fehlt der 25-Jährige ebenso wie sein verletzter Teamkollege Travis James Mulock. Mit sechs Akteuren ist der entthronte deutsche Meister Eisbären Berlin aber immer noch viel stärker vertreten als bei den vergangenen WM-Vorbereitungen, als die Berliner in den Playoffs beschäftigt waren.

    Zugleich bedauerte Krupp den Ausfall von Stürmer Manuel Klinge von den Kassel Huskies, der wegen eines Bandscheibenvorfalls auf Anraten der Ärzte seinen WM-Verzicht erklärt hatte. «Wir hatten mit ihm für die Vorbereitung geplant. Sein Ausfall trifft uns natürlich hart», meinte Krupp, der sich in Dresden mit einem Rumpfkader in der zweiten Vorbereitungswoche befindet. «Wir haben bisher mit viel Intensität trainiert. Die Jungs sind gut drauf und motiviert», zog der Coach ein erstes Fazit.

    Eishockey News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix