40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Eishockey
  • » DEB will Sturm Wünsche in Vertragsgesprächen erfüllen
  • Aus unserem Archiv
    Augsburg

    DEB will Sturm Wünsche in Vertragsgesprächen erfüllen

    Der Deutsche Eishockey-Bund will in den Vertragsgesprächen mit Marco Sturm den Wünschen des Bundestrainers entgegenkommen.

    Bundestrainer
    Marco Sturm ist der Trainer der deutschen Eishockey-Männer.
    Foto: Monika Skolimowska – dpa

    „Ich glaube auf alle Fälle, dass wir das erfüllen können. Es gibt keinen Kernpunkt, der zu einem Knackpunkt wird“, sagte DEB-Präsident Franz Reindl am Rande des Deutschland Cups in Augsburg. „Die Forderungen, die er hat, was Nachwuchsmaßnahmen betrifft, die Betreuung der Nationalmannschaft, die Maßnahmen der Zukunft wie zum Beispiel die Etablierung einer U23-Mannschaft, sind ja super, das hilft uns ja allen.“ Vielleicht gelinge dann „ein Weihnachtsgeschenk“, sagte Reindl.

    Die Bedingungen seien nicht ausschlaggebend für den Vertragsabschluss, sagte Sturm nach dem 5:1 gegen die USA. „Ich will einiges verändern. Aber es sind noch andere wichtige Punkte, die man zuerst einmal besprechen muss, bevor es soweit ist.“ Sturm hatte zuvor in Augsburg gesagt, dass er keine Eile im Abschluss des neuen Vertrags sehe und der Verband seine Wünsche kenne. Sein Kontrakt läuft noch bis zum Sommer 2018.

    Nach der Rückkehr von Sturm aus Nordamerika sollen weitere Gespräche geführt werden. Der Coach fliegt am Dienstag zu einem Besuch der NHL-Spieler. „Es kann schnell gehen. Man muss einfach mal abwarten. Ich bin jetzt viel unterwegs. Von daher wird sich sowieso nichts bewegen“, sagte der Bundestrainer.

    Spielplan Deutschland Cup

    Länderspiele 2018

    DEB-Mitteilung zur Nachnominierung vor Deutschland Cup

    DEB-Interview mit Sturm

    DEB-Mitteilung zum Deutschland-Cup-Kader

    Eishockey News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix