40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Eishockey
  • » DEB verlängert Ultimatum an Zweitligisten
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    DEB verlängert Ultimatum an Zweitligisten

    Der Deutsche Eishockey-Bund hat im Ligen-Streit sein Ultimatum an die Zweitligisten verlängert. Wie der DEB mitteilte, haben die Clubs noch Zeit bis 7. Juni, um sich für eine 2. Bundesliga unter Leitung des Verbandes zu bewerben.

    Die in der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG) zusammengeschlossenen Vereine haben den Vertrag mit dem DEB gekündigt und mit einer stärkeren Verzahnung mit der Deutschen Eishockey Liga (DEL) kokettiert. DEB und DEL liegen schon seit Jahren im Clinch - einer der Hauptstreitpunkte ist vor allem die Weigerung der DEL nach einem Auf- und Abstieg.

    Bei einem Treffen in Frankfurt hatte der DEB einer sogenannten DEL II eine klare Absage erteilt. Wenn die unterklassigen Vereine dem vom Verband vorgeschlagenen Modell einer 2. Bundesliga nicht zustimmen, drohen ihnen massive Einschränkungen, etwa die Verweigerung von Spielertransfers oder Spielberechtigungen.

    Neben der Fristverlängerung bot der DEB den Clubs laut Mitteilung auch an, einen Verbandsposten zu schaffen, auf dem sich eine Person nur den Belangen der Zweitligisten widmet. Zudem sollen die Clubs auch die Möglichkeit haben, bis zu den regulären Präsidiumswahlen im Juni 2014 einen kommissarischen Vize-Präsidenten zu ernennen.

    Eishockey News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix