Archivierter Artikel vom 15.02.2020, 16:35 Uhr
Erfurt

Eisschnelllauf-Verband

Mitgliederversammlung wählt DESG-Präsidenten am 28. März

Auf einer Außerordentlichen Mitgliederversammlung der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft wird am 28. März das neue Führungsgremium des Verbandes gewählt.

Große und Pechstein
Bis dato einiziger DESG-Präsidentschaftskandidatz: Matthias Große – Lebensgefährte von Claudia Pechstein.
Foto: Jörg Carstensen/dpa

Das geht aus der offiziellen Einladung des Verbandes an die Vereine und Landesverbände hervor. Danach wird die Mitgliederversammlung ab 12.30 Uhr in der Erfurter Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle stattfinden.

Bisher hat sich nur Claudia Pechsteins Lebensgefährte Matthias Große um das Präsidentenamt beworben. Der Berliner Immobilien-Unternehmer hat als Devise ausgegeben, den finanziell angeschlagenen Verband retten zu wollen. Er stellt dafür über Sponsoren eine hohe sechsstellige Summe in Aussicht.

Zum Rumpfpräsidium gehören nach den überraschenden Rücktritten von Präsidentin Stefanie Teeuwen und Vizepräsident Hubert Graf vor Saisonbeginn nur noch Vizepräsident Uwe Rietzke und Schatzmeister Dieter Wallisch.

Mitteilung DESG

Präsidium DESG