Berlin

Eisschnelllauf

Geisreiter zur Situation in der DESG: „Kleinkrieg“

Athletensprecher Moritz Geisreiter hat im Konflikt der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft mit Claudia Pechstein und deren Lebensgefährten Matthias Große von beiden Seiten eine „aufrichtige, konstruktive Gesprächshaltung anstatt immer weitere Vorwürfe“ angemahnt.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net