New York

US-Team ohne Roddick und Blake nach Serbien

Das Davis-Cup-Team der USA wird erstmals seit zehn Jahren ohne seine Tennis-Stars Andy Roddick und James Blake beim schweren Erstrundenspiel in Serbien antreten. Seit 2000 hatten nie beide gemeinsam gefehlt.

Der Weltranglisten-Siebte Roddick hatte schon im vorigen Monat angekündigt, eine Pause einlegen zu wollen. Blake, der Roddick beim ATP-Turnier in Memphis knapp unterlag, ist auf Rang 55 nur noch viertbester Amerikaner. Davor platziert sind John Isner und Sam Querrey, die US-Kapitän Patrick McEnroe ebenso wie die Bryan-Brüder nominierte. Die Serben werden in Belgrad voraussichtlich von Novak Djokovic angeführt.