Memphis

Turniersiege für Tennisprofis Querrey und Ferrero

Sam Querrey und Juan Carlos Ferrero haben die gut besetzten ATP-Tennisturniere in Memphis und Buenos Aires gewonnen.

Der Amerikaner Querrey setzte sich im Finale der mit 807 000 Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung in Memphis nach hartem Kampf mit 6:7 (3:7), 7:6 (7:5), 6:3 gegen seinen Landsmann John Isner durch. Der an Nummer sechs gesetzte Isner hatte in der Vorschlussrunde den Bayreuther Philipp Petzschner ausgeschaltet.

Beim Sandplatz-Turnier in Buenos Aires (475 000 Dollar) behielt der an Position zwei geführte Spanier Ferrero im Endspiel mit 5:7, 6:4, 6:3 gegen seinen top-gesetzten Landsmann David Ferrer die Oberhand.