Dallas

Dallas

Tennisprofis Koepfer und Hanfmann verpassen Halbfinale

Von dpa
Dominik Koepfer
ARCHIV - Trotz guter Form verpasst Dominik Koepfer das Halbfinale in Dallas (Archivbild). Foto: Marton Monus/dpa

Dominik Koepfer ist in guter Form, doch gegen den an Nummer zwei gesetzten Amerikaner Tommy Paul bleibt er chancenlos. Auch Yannick Hanfmann verpasst den Einzug unter die besten vier.

Dallas (dpa). Tennisspieler Dominik Koepfer hat beim ATP-Turnier in Dallas das Halbfinale verpasst.

Der 29 Jahre alte Davis-Cup-Spieler verlor sein Viertelfinalmatch gegen den an Nummer zwei gesetzten Tommy Paul aus den USA mit 5:7, 3:6. Wie Koepfer schaffte auch Yannick Hanfmann (32) nicht den Einzug unter die besten vier. Der Karlsruher unterlag beim ATP-Turnier in Córdoba (Argentinien) ebenfalls im Viertelfinale dem Italiener Luciano Darderi 6:7 (2:7), 1:6.

Koepfer hatte noch am vergangenen Wochenende für Deutschland in Ungarn im Davis Cup gespielt und mit seinem Auftaktsieg den Grundstein für das deutsche Weiterkommen gelegt.

© dpa-infocom, dpa:240209-99-936245/5