Innsbruck

Davis Cup

Spiele des deutschen Teams in Innsbruck ohne Zuschauer

Wegen des erneuten Corona-Lockdowns in Österreich muss das deutsche Tennis-Team seine Davis-Cup-Spiele in Innsbruck ohne Zuschauer austragen. Das teilten die Veranstalter mit.

Davis Cup in Innsbruck
Die Davis-Cup-Spiele in Innsbruck finden coronabedingt ohne Zuschauer statt.
Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Das deutsche Herren-Team tritt in der Vorrundengruppe F am 27. und 28. November gegen Serbien und Österreich an. In Österreich dürfen Spitzensportveranstaltungen ab Montag zwar weiterhin stattfinden, aber aufgrund der Corona-Pandemie nur noch vor leeren Rängen. In der Final-Woche des Davis Cups spielt in Innsbruck auch die Gruppe C mit Frankreich, Großbritannien und Tschechien.

Die deutschen Herren treten ohne Topspieler Alexander Zverev an.

© dpa-infocom, dpa:211119-99-67823/2

Davis-Cup-Finals