Brisbane

Roddick gewinnt in Brisbane – Henin verletzt

Der Amerikaner Andy Roddick hat die Herren-Konkurrenz beim Tennis-Turnier in Brisbane gewonnen. Der ehemalige Weltranglisten-Erste siegte 7:6 (7:2), 7:6 (9:7) gegen Titelverteidiger Radek Stepanek aus Tschechien.

Die zurückgekehrte Justine Henin sagte einen Tag nach ihrer Final-Niederlage im belgischen Duell gegen Kim Clijsters ihre Teilnahme am Turnier in Sydney ab. Als Grund nannte Henin eine Zerrung im linken Oberschenkel. Damit ist auch ihr Start bei den anstehenden Australian Open in Melbourne in Gefahr.