Archivierter Artikel vom 16.10.2010, 11:12 Uhr
Osaka/Japan

«Oldie»-Endspiel bei WTA-Turnier in Osaka

Die «Tennis-Seniorinnen» Kimiko Date Krumm und Tamarine Tanasugarn bestreiten das Endspiel beim WTA-Turnier in Osaka.

Finalistin
Tamarine Tanasugarn steht im Finale des WTA-Turniers von Osaka.

Die 40 Jahre alte Japanerin Kimiko Date Krumm setzte sich bei ihrem Heimspiel mit 3:6, 7:6 (7:5), 7:5 gegen die an Nummer drei gesetzte Shahar Peer aus Israel durch. Die 33-jährige Thailänderin Tamarine Tanasugarn gewann gegen die an Position zwei eingestufte Französin Marion Bartoli mit 6:2, 7:5. Die Hartplatz-Veranstaltung in Osaka ist mit 220 000 Dollar dotiert.

Bei einem Finalsieg würde Kimiko Date Krumm eine neue Bestmarke aufstellen und Billie Jean King als Rekordhalterin ablösen. Die US-Legende hatte 1983 mit 39 Jahren in Birmingham gewonnen. Nach Angaben der Spielerinnenorganisation WTA ist das Duell der 40-Jährigen und der 33-Jährigen das «älteste bekannte Finale» in der WTA-Geschichte.