London

Tennis

Murray plant Wimbledon-Auftritt im Doppel

Von dpa
Andy Murray
ARCHIV - Will in Wimbledon an den Start gehen: Andy Murray. Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa

Ob Andy Murray seinen wohl emotionalen Abschied in der Einzel-Konkurrenz von Wimbledon bekommt, will er spät entscheiden. Im Doppel könnte er sich den Zuschauern präsentieren.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

London (dpa). Bei allen Zweifeln an einem letzten Einzel-Auftritt liebäugelt der frühere Weltranglistenerste Andy Murray in Wimbledon mit einem Start im Doppel. Der 37-Jährige habe gemeinsam mit seinem Bruder Jamie Murray eine Wildcard für die Doppel-Konkurrenz erhalten, teilten die Veranstalter mit. Die beiden schottischen Brüder würden erstmals gemeinsam bei dem Tennis-Klassiker antreten.

Ob der dreimalige Grand-Slam-Champion Andy Murray bei dem am Montag beginnenden Turnier im Einzel antreten wird, will er erst kurzfristig entscheiden. Wegen Problemen am Rücken hatte der Schotte zuletzt in Queens aufgegeben und sich einem Eingriff unterziehen müssen. Bei der Auslosung bekam er für die erste Runde den Tschechen Tomas Machac zugelost.

Murray, der etliche Verletzungen hatte, hatte angekündigt, seine Karriere sehr wahrscheinlich nicht über den Sommer hinaus fortzusetzen. Er wollte in Wimbledon und bei dem Olympischen Spielen in Paris noch antreten. 2013 hatte er das lange Warten der Briten auf einen heimischen Wimbledonsieger beendet. Zudem triumphierte er 2016 in Wimbledon.

© dpa-infocom, dpa:240628-99-565495/2