Melbourne

Hewitt bucht Achtelfinale gegen Federer

Das von den Gastgebern der Australian Open sehnlichst erhoffte Achtelfinale zwischen Lokalmatador Lleyton Hewitt und Topfavorit Roger Federer ist perfekt.

Hewitt setzte sich gegen Marcos Baghdatis durch, profitierte allerdings davon, dass der Zyprer beim Stande von 0:6, 2:4 aus seiner Sicht verletzungsbedingt aufgab. Der Schweizer Federer hatte sich mit 6:3, 6:4, 6:4 gegen Albert Montanes aus Spanien durchgesetzt und dabei den 50. Sieg bei den Australian Open geholt. Nur sieben Matches hat der dreimalige Sieger und Vorjahresfinalist bei dem Grand-Slam-Tennisturnier in Melbourne bislang verloren.