Paris

Erstrunden-Aus für Dustin Brown

Als fünfter der acht gestarteten deutschen Tennis-Herren ist Dustin Brown in der ersten Runde der French Open ausgeschieden. Der 82. der Weltrangliste verlor am Dienstag 6:7 (5:7), 4:6, 7:6 (7:1), 5:7 gegen den Australier Marinko Matosevic.

Gescheitert
Dustin Brown hat es nicht in die zweite Runde geschafft.
Foto: Christophe Karaba – DPA

Brown führte im vierten Durchgang schon 5:1, vergab insgesamt drei Satzbälle und wartet damit weiterhin auf seinen ersten Zweitrunden-Einzug in Paris. Zuvor gab Tommy Haas auf, außerdem scheiterten Daniel Brands, Andreas Beck und Benjamin Becker. Weiter kamen Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff und Tobias Kamke.