Archivierter Artikel vom 14.04.2021, 18:03 Uhr
Monte Carlo

ATP-Turnier

Alexander Zverev in Monte Carlo im Achtelfinale

Einen Tag nach dem Erstrunden-Aus seiner Davis-Cup-Kollegen Jan-Lennard Struff und Dominik Koepfer hat Alexander Zverev beim Masters-Turnier in Monte Carlo das Achtelfinale erreicht.

Alexander Zverev
Ist in Miami bereits in der zweiten Runde ausgeschieden: Alexander Zverev.
Foto: Rebecca Blackwell/AP/dpa

Der an Nummer fünf gesetzte Tennisprofi aus Hamburg gewann bei der mit gut zwei Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung gegen den Italiener Lorenzo Sonego mit 6:3, 6:3. Der 23-Jährige hatte in der ersten Runde ein Freilos und trifft im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale auf David Goffin aus Belgien.

Zverev hatte Ende März das ATP-Turnier in Acapulco gewonnen, in der Woche darauf war er in Miami bereits in der zweiten Runde gescheitert. Für die Veranstaltung in Marbella Anfang dieses Monats hatte er verletzungsbedingt abgesagt.

© dpa-infocom, dpa:210414-99-205146/2

Quali-Draw

Ergebnisse

Hauptfeld-Draw