Braunschweig

Whitaker reitet in Braunschweig zum Sieg

Der Springreiter Robert Whitaker hat beim internationalen Turnier in Braunschweig die Hauptprüfung des vorletzten Tages gewonnen.

Der Brite setzte sich im Championat von Braunschweig durch, indem er im Sattel von Casino das Stechen als schnellster Starer absolvierte. Hinter Whitaker belegte der Schwede Rolf-Göran Bengtsson mit Quintero den zweiten Platz. Von den einheimischen Startern war Janne-Friederike Meyer (Schenefeld) die beste. Mit Lambrasco kam sie hinter dem Schweizer Pius Schwizer mit Ulysse auf Rang vier. Höhepunkt des Turniers ist am Sonntag (13.20/N3 live) der Große Preis der Springreiter.