Archivierter Artikel vom 19.12.2020, 18:32 Uhr
Riad

Hoch dotiertes Turnier

Springreiter Weishaupt gewinnt Großen Preis in Saudi-Arabien

Die deutschen Springreiter haben beim hoch dotierten Turnier in Riad erstklassig abgeschnitten. Einen Tag nach Christian Kukuks Sieg im Weltcup-Springen gewann Philipp Weishaupt im Großen Preis von Saudi-Arabien.

Philipp Weishaupt
Philipp Weishaupt auf seinem Pferd Coby.
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Der deutsche Meister aus Riesenbeck setzte sich im Sattel von Coby im Stechen mit der schnellsten Zeit durch. Zweiter wurde der in Belgien lebende Hesse Daniel Deußer mit Tobago vor dem französischen Ex-Europameister Kevin Staut mit Tolede.

Am Vortag hatte Kukuk das Weltcup-Springen gewonnen. Der Reiter aus Riesenbeck setzte sich am Freitag mit Mumbai im Stechen – wie einen Tag später Weishaupt – vor dem zweitplatzierten Deußer mit Tobago durch. Die Veranstaltung in Saudi-Arabiens Hauptstadt war nach zahlreichen Absagen das einzige Fünf-Sterne-Turnier im Dezember.

© dpa-infocom, dpa:201219-99-756236/2

Ergebnisse