Redefin

Meyer gewinnt Auftaktspringen in Redefin

Hilmar Meyer hat das Eröffnungsspringen des 10. Internationalen Reitturniers im mecklenburgischen Redefin gewonnen. Der Morsumer setzte sich im Sattel von Shorena mit einem fehlerfreien Ritt in 53,19 Sekunden deutlich vor der Konkurrenz durch.

Er verwies die Schwedin Svante Johansson mit Algot, die 55,46 Sekunden für ihre Runde benötigte, und die für die Ukraine startende Katharina Offel auf die Plätze. Die gebürtige Rosenheimerin blieb in 55,71 Sekunden ebenfalls ohne Abwurf.

Die erste Dressur-Prüfung der dreitägigen Traditionsveranstaltung entschied Steffen Frahm vom Reitverein Elmlohe-Marschkamp auf seinem Hannoveraner Hengst First Dance für sich. Bei der Sichtung zum Bundeschampionat der sechsjährigen Dressurpferde wurde Lokalmatador Michael Thieme auf Count Up Zweiter.

Das CSI-Turnier in Redefin, das zehnjähriges Jubiläum feiert, wird vom ehemaligen Weltklasse-Reiter und Unternehmer Paul Schockemöhle ausgerichtet.