Archivierter Artikel vom 19.03.2011, 21:16 Uhr
Doha

Brasilianer gewinnt Auftaktspringen in Doha

Meredith Michaels-Beerbaum hat den ersten Sieg in der weltweit höchstdotierten Springreiter-Serie verpasst. Die 41-Jährige wurde auf der ersten Station der Global Champions Tour in Doha/Katar auf Shutterfly Dritte.

Sprung
Meredith Michaels-Beerbaum überspringt auf Shutterfly ein Hindernis.
Foto: DPA

Der Brasilianer Alvaro de Miranda Neto gewann das Springen auf AD Ashleigh Drossel Dan und sicherte sich 150 000 Euro Preisgeld. Der Schweizer Pius Schwizer wurde auf Carlina Zweiter. Er gewann immerhin noch 100 000 Euro, für Michaels-Beerbaum blieben 60 000 Euro.

Marcus Ehning aus Borken, der die Serie im Vorjahr gewonnen hatte, war bereits vor dem Stechen ausgeschieden. Die übrigen sechs angetretenen deutschen Reiter waren ebenfalls früh gescheitert. Inklusive Preisgelder sind auf der Serie mit zehn Stationen insgesamt rund sieben Millionen Euro zu verdienen.