Hamburg

Ullrich hofft auf Schlussstrich und Resozialisierung

Jan Ullrich hofft auf einen Schlussstrich. Am Montag könnte – im günstigsten Fall für ihn – bei der Anhörung vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS die vermeintliche Doping-Vergangenheit des Tour-de-France-Siegers von 1997 zu den Akten gelegt werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net