Tour de France

Italiener De Marchi erlitt bei heftigem Sturz Knochenbrüche

Saint-Étienne (dpa) – Der italienische Radprofi Alessandro De Marchi hat bei seinem heftigen Sturz auf der neunten Etappe der 106. Tour de France mehrere Knochenbrüche erlitten, teilte sein CCC-Rennstall mit.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net