Archivierter Artikel vom 03.04.2020, 16:44 Uhr

Rheinischer Radklassiker

104. „Rund um Köln“ abgesagt – Zukunft fraglich

Köln (dpa) – Das traditionelle Radrennen „Rund um Köln“ wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Wie die Veranstalter mitteilten, wurde die für den 14. Juni geplante 104. Auflage des Rennens abgesagt.

Radklassiker
Auch der rheinische Radklassiker «Rund um Köln» fällt der Corona-Krise zum Opfer.
Foto: dpa

Es wird in diesem Jahr auch keinen Ersatztermin geben. Sogar die Zukunft des gesamten Events ist nun fraglich. Ob das Rennen 2021 stattfinden kann, sei offen.

„Die Chancen steigen, dass es “Rund um Köln" auch 2021 noch geben wird, wenn jeder im Rahmen seiner eigenen Möglichkeiten seinen Teil dazu beiträgt“, sagte Geschäftsführer Markus Frisch von der „Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH“, die das Rennen erstmals organisieren sollte: „Das wird hart, aber es ist möglich.“

Homepage des Events mit Mitteilung des Veranstalters