Daegu

Sprintstar Bolt will Titelverteidigung bei WM

100-Meter-Weltrekordler Usain Bolt glaubt fest an die Titelverteidigung bei der Leichtathletik-WM im südkoreanischen Daegu. «Wenn ich einen guten Start erwische, wird das kein Problem für mich», sagte der Jamaikaner der Nachrichtenagentur Reuters, einen Tag vor seinem 25. Geburtstag.

Selbstbewusst
Usain Bolt ist sich sicher, dass er die 100 Meter bei der WM in Daegu gewinnt.
Foto: DPA

«Ich denke, ich werde mit Leichtigkeit gewinnen. Wenn ich in meinen Laufschritt komme, glaube ich nicht, dass irgendwer mithalten kann», erklärte der Olympiasieger, der bei der WM 2009 in Berlin drei Goldmedaillen holte. Das 100-Meter-Finale in Daegu ist für den 28. August geplant.