Berlin

Mockenhaupt gewinnt zum vierten Mal in Berlin

Sabrina Mockenhaupt hat zum vierten Mal den Berliner Frauenlauf gewonnen und ist damit nun alleinige Rekordsiegerin dieser Veranstaltung.

Die Siegerländerin setzte sich über 10 Kilometer in 33:24 Minuten durch. Mockenhaupt hatte erst am vergangenen Wochenende den deutschen Meistertitel über 10 000 Meter auf der Bahn geholt und sich das EM-Ticket gesichert.

Zweite in Berlin wurde mit mehr als einer Minute Rückstand die vor einer Woche drittplatzierte Münchnerin Ingalena Heuck. Die deutsche Halbmarathon-Meisterin kam bei idealen äußeren Bedingungen nach 34:33 Minuten ins Ziel. Rang drei belegte Carmens Siewert aus Greifswald in 35:52 Minuten.