Split

Hochspringerin Vlasic will WM-Gold verteidigen

Trotz einer Oberschenkelverletzung will Hochsprung-Weltmeisterin Blanka Vlasic ihren Titel bei der Leichtathletik-WM im südkoreanischen Daegu verteidigen.

Ehrgeizig
Hochspringerin Blanka Vlasic will in Daegu den WM-Hattrick perfekt machen.
Foto: DPA

«Vor ein paar Tagen habe ich nur 24 Sprünge im Training geschafft und wollte schon für die WM absagen, aber mit dieser Entscheidung konnte ich auch nur zwölf Stunden leben», sagte die 27 Jahre alte Kroatin auf einer Pressekonferenz in ihrer Heimatstadt Split.

Nun will die ehrgeizige Athletin alles auf eine Karte setzen. «Ich habe meine Meinung geändert: Ich fahre zur Weltmeisterschaft. Entweder ich gewinne, oder ich gehe mit fliegenden Fahnen unter», sagte Vlasic, die in Top-Form sogar den Weltmeister-Hattrick landen könnte: Schon in Osaka (2007) und Berlin (2009) eroberte die Leichtathletin mit der Model-Figur die Goldmedaille.

Bei ihrem Sieg am 24. Juni in Split hatte Blanka Vlasic zum 99. Mal in ihrer Karriere einen Wettkampf mit mindestens zwei Metern beendet. In Daegu soll die «100» fallen – aber nicht die Latte.