Liverpool

Twitter-Eintrag: Geldstrafe für Liverpools Babel

Der niederländische Nationalspieler Ryan Babel vom FC Liverpool muss wegen eines «Twitter»-Beitrages umgerechnet knapp 11 900 Euro Strafe zahlen. Wie der englische Fußball-Verband (FA) mitteilte, reagierte er damit auf eine Schiedsrichter-Kritik des Angreifers im Internet-Dienst.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net