Archivierter Artikel vom 24.05.2021, 09:12 Uhr
Rom

Serie A

SSC Neapel trennt sich von Trainer Gattuso

Nach dem verpassten Einzug in die Champions League haben sich die SSC Neapel und Trainer Gennaro Gattuso getrennt. Das teilte der Verein aus der italienischen Serie A mit.

Gennaro Gattuso
Gennaro Gattuso ist nicht mehr Trainer des SSC Neapel.
Foto: Fabrizio Corradetti/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Neapel hatte zuvor 1:1 gegen Hellas Verona gespielt und die Saison als Fünfter beendet. Für die Fußball-Königsklasse qualifizierten sich aus Italien Meister Inter Mailand, AC Mailand, Juventus Turin und Atalanta Bergamo mit dem deutschen Nationalspieler Robin Gosens.

Neapel-Präsident Aurelio De Laurentiis dankte dem Ex-Nationalspieler und Weltmeister von 2006 via Twitter und schrieb: „Ich wünsche dir viel Erfolg, wo auch immer du als nächstes hingehst“. Der Club twitterte: „Danke, Mister.“ Gattuso hatte im Dezember 2019 bei der SSC die Nachfolge von Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti angetreten.

© dpa-infocom, dpa:210524-99-720284/2

Tabelle Serie A

Spieltag Serie A

Tweet De Laurentis, italienisch

Tweet Neapel, italienisch