Paderborn

Paderborner Proschwitz wechselt zu Hull City

Fußballprofi Nick Proschwitz wechselt von Zweitligist SC Paderborn zu Hull City in die zweite englische Liga.

Freigabe
Nick Proschwitz wechselt von Paderborn nach England zu Hull City.
Foto: Oliver Krato – DPA

Torjäger Proschwitz, der in der Saison 2011/12 mit 17 Treffern eine neue Bestmarke in der Zweitliga-Historie der Ostwestfalen erzielt hatte, erhielt von seinem bisherigen Arbeitgeber die Freigabe aus dem bis zum 30. Juni 2013 laufenden Vertrag.

«Natürlich hätten wir unseren Torjäger gern behalten. Aber der finanzielle Erlös dieses Transfers ist für uns ebenfalls sehr wertvoll», kommentierte SCP-Vereinspräsident Wilfried Finke am Mittwoch den Wechsel. Zur Ablösesumme machten die Beteiligten keine Angaben.

Nach dem Proschwitz-Wechsel bemüht sich der SC Paderborn um personelle Alternativen in der Offensive. Denn vor Proschwitz hatten bereits Sören Brandy (zum MSV Duisburg), Matthew Taylor (zu Preußen Münster) und Mehmet Kara (in die Türkei) den Verein verlassen.