Archivierter Artikel vom 03.02.2010, 20:10 Uhr
Linz

LASK Linz trennt sich von Trainer Hamann

Der österreichische Fußball-Bundesligist LASK Linz hat sich von seinem deutschen Trainer Matthias Hamann getrennt.

Wie die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtete, reagierte der Club damit auf Äußerungen Hamanns, der in einem Interview heftige Kritik an der Transferpolitik der Linzer geäußert hatte. Ein Nachfolger soll in wenigen Tagen präsentiert werden. Hamann, Bruder von Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann und früher unter anderem beim 1. FC Kaiserslautern und 1860 München aktiv, war 2009 zu den Linzern gestoßen. Der LASK belegt vor dem Rückrundenstart in der österreichischen Bundesliga Platz acht.