Moskau

Kuranyi hält Dynamo Moskau auf Europapokalkurs

Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat mit seinem sechsten Treffer im sechsten Spiel nacheinander den russischen Fußball-Erstligisten Dynamo Moskau auf Europapokalkurs gehalten.

Kevin Kuranyi
Der frühere deutsche Nationalspieler traf im sechsten Spiel hintereinander für Dynamo Moskau.
Foto: Sergei Ilnitsky – DPA

Dynamo gewann bei Neuling Tom Tomsk 3:1 (0:0) und kletterte auf den dritten Tabellenplatz. «Das war ein unheimlich wichtiger Sieg – und vielleicht ist ja noch mehr drin als Platz drei», sagte Kuranyi.

Mit einem Kopfballtor zum 2:1 (64.) brachte er seinen Club nach Rückstand auf die Siegerstraße. Sieben Spieltage vor Schluss hat Dynamo fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Lokomotive Moskau (48). Zweiter ist Zenit St. Petersburg (47), wo Dynamo noch antritt.