Archivierter Artikel vom 22.08.2019, 19:08 Uhr
Turin

Lungenentzündung

Juve-Coach Sarri verpasst erste Saisonspiele

Juventus Turins neuer Trainer Maurizio Sarri wird die ersten beiden Partien des italienischen Fußball-Meisters in der am Wochenende beginnenden Saison verpassen.

Maurizio Sarri
Fehlt beim Auftakt der Serie A: Juve-Coach Maurizio Sarri.
Foto: Kenta Jã¶nsson/Bildbyran via ZUMA Press – dpa

Der Coach, der im Sommer vom FC Chelsea nach Turin gewechselt war, erhole sich derzeit noch von den Folgen einer Lungenentzündung und werde deshalb bei Parma Calcio am Samstag und gegen den SSC Neapel am 31. August nicht auf der Bank sitzen. Das teilte der Club am Donnerstag mit.

Der Trainer von Cristiano Ronaldo und dem deutschen Mittelfeldspieler Sami Khedira litt bereits in der vergangenen Woche an einer Grippe. Am späten Montagnachmittag wurde die Lungenentzündung attestiert, für die eine spezifische Therapie verschrieben wurde. Eine Untersuchung am Donnerstag habe bereits eine Besserung des gesundheitlichen Zustands von Sarri ergeben, teilte der italienische Rekordmeister mit.

Mitteilung Juventus Turin (englisch)