Rom

Italien absolviert drei Testspiele vor WM

Titelverteidiger Italien wird sich mit drei Testspielen auf die Fußball-Weltmeisterschaft in diesem Sommer in Südafrika vorbereiten.

Die Azzurri spielen am 3. März in Monte Carlo gegen Kamerun, am 3. Juni in Brüssel gegen Mexiko und am 5. Juni in Genf gegen die Schweiz. Bereits am 25. Mai wird das Team von Trainer Marcello Lippi zum Höhentrainingslager nach Sestriere aufbrechen, wo bei den Olympischen Spielen 2006 in Turin die alpinen Wettbewerbe ausgetragen wurden. Am 7. Juni fliegen die Italiener nach Südafrika.

Als Mannschaftsquartier hat die Squadra Azzurra die «Leriba Lodge» in der Nähe von Pretoria gewählt. Trainieren werden die Italiener im Southdowns College, teilte der italienische Fußballverband (FIGC) mit.

Bei der WM bestreitet Italien in Gruppe F am 14. Juni in Kapstadt sein Auftaktspiel gegen Paraguay. Danach folgen die Partien gegen Neuseeland am 20. Juni in Nelspruit und am 24. Juni in Johannesburg gegen die Slowakei.