Istanbul

Hagi neuer Trainer von Galatasaray Istanbul

Der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul hat schon einen Tag nach der Entlassung von Trainer Frank Rijkaard den Rumänen Gheorghe Hagi als Nachfolger vorgestellt. Der Vertrag mit Hagi werde am 22. Oktober unterschrieben, teilte der Verein in Istanbul mit.

Details des Vertrages wurde nicht bekannt. «Hagi zurück bei Galatasaray», schrieb der Verein auf seiner Internetseite. Hagi spielte von 1996 bis 2001 für den Istanbuler Verein, der in dieser Zeit mehrere Titel und 2000 den UEFA-Cup geholt hatte.

Galatasaray hatte sich von Rijkaard getrennt, weil die erhofften Erfolge ausgeblieben waren. Der Niederländer hatte im Juli 2009 seinen Trainerjob am Bosporus angetreten. In der vergangenen Spielzeit landete Galatasaray in der Süper Lig nur auf Rang drei. In der laufenden Saison verlor «Gala» bisher vier von acht Spielen.